Hebamme
Annemarie Kerschbaumer

hagzissa.at

1200 Wien, Wallensteinstraße 65    Tel.: 0676/407 04 41    E-Mail: kerschbaumer@hebammen.at


Geburtsvorbereitung für Paare an den Wochenenden
Nachbetreuung | Hausbesuche | Sprechstunden | Still-Beratung

Hausbesuche von der Hebamme

Ein Baby wird von Hebamme Annemarie Kerschbaumer liebevoll getragen Ein Baby wird von Hebamme Annemarie Kerschbaumer gewogen Ein Baby liegt zufrieden auf der Decke Ein Baby bekommt von Hebamme Annemarie Kerschbaumer Vitamintropfen, verzieht das Gesicht und weint dabei Vater schläft - Baby ist hellwach

Rahmenbedingungen


Ich bin Wahlhebamme

Ein Hausbesuch kostet 110,- Euro.

Einen Teil davon erhalten Sie von der Krankenkasse rückerstattet. (80 % des "Tarifes" - also jenes Betrages, den die Kasse an eine Vertragshebamme bezahlt)

Wochenbettbesuch

Kontrolle der Wöchnerin
  • Verlaufskontrolle des physiologischen Wochenbettzustandes
  • Funduskontrolle
  • Blutungskontrolle / Lochienkontrolle
  • Inspektion des Damm- bzw. Schleimhautverletzung
  • Brustkontrolle
  • Stillanleitung
  • Stillverhalten
  • Allgemeinzustandskontrolle (ggf. RR-Kontrolle, Ödemkontrolle, Gewicht)
  • Psychische Wochenbettsituation
  • Bei Bedarf Verabreichung prophylaktischer Maßnahmen wie Rh-Prophylaxe
  • Dokumentation
  • Mutter-Kind-Pass
Hebamme bei der Arbeit
Kontrolle des Kindes (Auszug aus dem Hebammen-Kassenvertrag):
  • Allgemeinzustand
  • Haut
  • Nabel
  • Verträglichkeit der Windeln
  • Gewichtskontrolle
  • Aussehen z. B. Neugeborenenikterus
  • Stillverhalten
  • Reflex- und Bewegungskontrolle
  • Prophylaktische Maßnahmen wie Vitamin K-Gabe, PKU-Abnahme, Vitamin D-Prophylaxe
  • Dokumentation
  • Mutter-Kind-Pass, Gesundheitspass
  • Anleitung zum Wickeln
  • Anleitung zum Baden
  • Anleitung zum einfachen Umgang mit dem Kind
  • Einbeziehung der Väter in die Pflege
Wochenbett Regeln für Besucher